Keltische Feste

im Kreislauf der Natur

In diesem Abschnitt meiner Webseite schreibe ich jeweils an den 8 keltischen Festen einen Artikel, in welchem ich das Fest beschreibe und auch Tipps gebe, um mit den Jahreszeiten im Einklang zu leben.

Momentan sind diese Artikel, die ich 2019 geschrieben habe, nur auf italienisch sichtbar, im Laufe des Jahres 2021 wird auch alles auf Deutsch übersetzt. Ich habe entschieden, auch die keltischen Feste in meine Webseite zu integrieren, weil das Feiern der gleichen Feste Jahr nach Jahr die Verbundenheit mit der Natur stärkt, und das ist die Grundlage aller Heilung. Tessiner und Italiener kennen sie leider zu wenig, es gibt nicht genügend gute Beschreibungen auf Italienisch im Netz, darum gebe ich hier meinen Beitrag dazu. Auf Deutsch hingegen, gibt es jede Menge gute Artikel aus der Schweiz und aus Deutschland, also bitte ich Sie, für den Moment selbst Infos über die keltischen Feste zu suchen, wenn Sie daran interessiert sind. 

Herzlichen Dank
 

stonehenge-june-solstice.jpg

Tabelle der Feste der Jahreszeiten gemäss der keltischen und heidnischen Traditionen

Keltischer Name

Moderne Namen

Wann es gefeiert wird

Bedeutung

SAMHAIN

Halloween, Allerheiligen, Martinstag

Neumond im November oder

1. November

Fest der Ahnen und der Toten. Rückkehr der Natur in Mutter Erde's Gebärmutter

YULE

Wintersonnenwende, Weihnachten

21 oder 24 Dezember

Höhepunkt der Dunkelheit und somit Fest der Wiedergeburt des Lichts und des neuen Jahres

IMBOLC

Valentinstag

Vollmond im Februar, zweiter Vollmond des Jahres oder

1./14. Februar

Fest der Rückkehr des Lichts, erste Zeichen des Frühlingsanfangs

OSTARA

Frühlings Tag- und Nachtgleiche, Ostern

21 März (Ostern wird von Jahr zu Jahr verschoben)

Fest des Frühlings und der Wiedergeburt von Pflanzen und Tieren

BELTAINE

Walpurgisnacht

Vollmond im Mai, in Korrispondenz mit dem Februarvollmond

Fest der Fruchtbarkeit, der Union zwischen Frau und Mann

LITHA

Sommersonnenwende

21 oder  24 Juni

Fest des Sommers, der Sonne, der Wärme und

des Lichts

LUGHNASADH

Mariä Himmelfahrt

Vollmond im August

Fest des Feuers, der Sonne mit ihrer maximalen Stärke, der Reife von Früchten, Beeten und Feldern, die Ernte der Samen

MABUN

Herbst Tag- und Nachtgleiche,

Michaelis

21 September

Fest der Ernte, der Fülle und der Dankbarkeit

gobeklitepe.jpg