TUI NA Massage

TUI NA AN MO ist eine jahrtausendalte chinesische Therapieform. Es handelt sich dabei um Heilmassage, welche auf den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert.


Das Qi, die Lebenskraft, fliesst  im gesamten Körper, besonders durch die Leitbahnen oder Meridiane und in den Akupünkten. Manchmal gerät das Fliessen des Qis ins Ungleichgewicht, oder es entstehen Blockaden, durch die das Qi nicht gut fliessen kann. Schmerz ist immer ein Ausdruck für Qi, das nicht fliessen kann.


Durch die verschiedenen Berührungstechniken des TUI NA kann man das Qi auf bestimmte Weise lenken, um das Gleichgewicht wieder herzustellen, Blockaden zu lösen und Schmerzen zu lindern oder gar zu beseitigen.
Auf diese Weise kann man nicht nur alle Arten von Störungen des Bewegungsapparates behandeln (Verspannungen, Arthrosen, Rheuma, sonstige Gelenksprobleme..), sondern auch sehr viele innere Syndrome:  

-Gegen Störungen des Nervensystems wie Schlafstörungen, Stress, Nervosität, Burn-out, Depressionen wirkt TUI NA auch ausgezeichnet, da die TUI NA Techniken das Nervensystem ganz direkt und spezifisch ansprechen, ausserdem hat eine wohltuende Massage immer eine gute Wirkung auf die Nerven.

-Sehr gut kann man mit TUI NA Verdauungsstörungen behandeln, da für die Verdauungsorgane die Bewegung und das Fliessen des Qis sehr wichtig sind, auch weil der Darm direkt auf Druck reagiert, und weil der Verdauungsapparat vom vegetativen Nervensystem abhängig ist.
 
-Bei Erkältungskrankheiten kombiniere ich meistens TUI NA mit Schröpfen, ev. wärmende Techniken und Phytotherapie. So sind die Resultate erstaunlich gut.

-Auch bei vielen anderen Krankheiten kann man gute Resultate erzielen. Das Qi ist die Grundlage aller Körperfunktionen, es lenkt die Blutbildung, den Stoffwechsel, die Atmung, die Ausscheidungen, die Gefühle, die Aktivität... deshalb ist eine regelmässige TUI NA Massage die angenehmste und sehr wirksame Form von Gesundheitserhaltung resp. Prävention aller Krankheiten.

Massieren kann man sowohl direkt auf der Haut wie auch über leichter Kleidung ohne Taschen, Gürtel usw.

Eine TUI NA Massage ist ein grosser Eingriff in Ihren Körper. Das Qi wird umgelenkt, die Muskeln werden bewegt, gelöst, eventuell werden Knochen bewegt und die inneren Organe werden alle aktiviert. Deshalb sollte man nach einer TUI NA Massage dem Körper die Zeit geben, um all das richtig zu verarbeiten. Nach der Massage sollten Sie einen leichten Tag verbringen, möglichst ohne körperliche Anstrengungen.

Oft tritt nach einer TUI NA Massage eine Erstverschlimmerung der Symptome auf. Es können auch neue Schmerzen auftreten, die Sie vorher nicht hatten. Das ist ganz normal, es ist kein Zeichen, dass die Therapie falsch war, sondern eher ein Zeichen, dass sie gut war. Wenn das Qi bewegt wird, gerät es zuerst einmal durcheinander und erst mit der Zeit pendelt sich das Gleichgewicht ein. Und wenn man rheumatische Gelenke behandelt, ist eine Erstverschlimmerung sogar erwünscht, denn unser Ziel ist es, den Körper auf das kranke Gelenk aufmerksam zu machen, damit er es heilt. Die Gelenke werden gelockert, bewegt, gewärmt usw., alles Techniken, die das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte aktivieren.  Es können auch heftige Gefühle auftauchen, die verdrängt waren und durch die Massage freigesetzt worden sind. Normalerweise dauert eine Erstverschlimmerung nur einen Tag. Nach dem 3. Tag sollten sie auf jeden Fall wieder weg sein.

Mit der Zeit tritt keine Erstverschlimmerung mehr auf, dann wird die Tuina Massage richtig angenehm und der Organismus ist schon bald in seiner besten Form.

 

Greenspirit Naturheilkunde

Silvia Vianello, Naturärztin, an der Akademie für Naturheilkunde (ANHK) 2011 diplomiert

Krankenkassenanerkannt (mit Zusatzversicherung für Komplementärmedizin)

Praxisadresse:

Via al Ticino 15, 6514 Sementina TI

mail: silvia.vianello@gmx.net

 

Tel. 076 6967849

Greenspirit, Earth Spirit Events KLG 

aktualisiert Juni 2020

ee2c25ce7c-Facebook-128.png