Die Ernährungslehren

DIE MODERNE ERNÄHRUNG

 

Die Ernährungswissenschaft ist eine ziemlich neue Wissenschaft, bis vor ca. 100 Jahren oder weniger gab es nur vereinzelte Ansätze wie zum Beispiel Rudolf Steiner, jedoch stampfte das Volk noch völlig im Dunklen. Seit einigen Jahrzehnten hat die Ernährungswissenschaft einen Sprung nach vorne gemacht und ist innerhalb kürzester Zeit sehr wichtig geworden. In den letzten Jahren gab es unzählige Forschungen in dem Gebiet, mit entsprechenden Ergebnissen. Jetzt wissen wir viel besser, was für uns gesund ist. Das heisst noch lange nicht, dass wir die Wahrheit mit dem Löffel gegessen haben, aber immerhin ist eine komplexe und umfassende Ernährungslehre entstanden, welche unserer Gesundheit einen sehr grossen Beitrag leisten kann.

Die Ernährungslehre befasst sich mit den Nährstoffen wie Vitamine und Spurenelemente, Proteine, Fette usw, aber auch mit Pflanzenwirkstoffen und vorallem immer wie mehr mit den Zusammenhängen und der metabolischen Wirkung der Lebensmittel, zum Teil auch mit dessen Wirkung auf Psyche und Seele. Dazu gehören auch alle praktischen Aspekte wie Kochen und Zubereiten, Rezepte, Mahlzeitenzusammensetzeng, Rhythmus usw.

Damit kann man sowohl die Gesundheit erhalten und stärken, wie auch Krankheiten nachhaltig heilen oder zumindest lindern. Die Branche der Ernährungslehre, welche sich mit Krankheiten befasst, heisst Diätetik. Diät ist ein Begriff welcher sich sowohl auf eine temporäre wie auch auf eine dauerhafte Umstellung der Ernährung und des Lebensstils bezieht. 

Die Ernährungslehre ist heute ein sehr wichtiges Instrument geworden, um die allgemeine Gesundheit zu erhalten und um Krankheiten vorzubeugen und zu heilen. Immer mehr wird es dringend nötig, sich im Dschungel der Lebensmittelindustrie zurecht zu finden, um nicht den krankmachenden Fallen Opfer zu werden.

DIE ERNÄHRUNG NACH DER TCM

Anders als hier in Europa, haben sich die Chinesen schon vor Jahrtausenden mit der richtigen Ernährung befasst. Noch sehr lange bevor man wusste, was die einzelne Lebensmittel an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten, entstand dort eine komplexe und sehr hilfreiche Ernährungslehre, die bei allen Krankheiten erfolgreich angewendet wurde. In der TCM heilt man jedes Leiden zuerst mit der richtigen Ernährung, und dann nur wenn die Ernährung nicht genügt, nimmt man Akupunktur, Kräuter und andere Techniken dazu. Ich bin damit völlig einverstanden und mache es auch so.

Was sind die Unterschiede zwischen den 2 Ernährungslehren? Kann man beide gleichzeitig anwenden?
Ja, das kann man sehr wohl; wenn man sie richtig versteht gibt es zwischen den beiden keine Widersprüche, im Gegenteil, man betrachtet die gleiche Sache aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln. Das ist für mich sehr wichtig, weil es ein Zeichen dafür ist, dass die Theorien stimmen.

Die Ernährung nach der TCM befasst sich nicht nur mit was in den Lebensmitteln drin ist, sondern auch und hauptsächlich, wie die Lebensmittel verdaut und verstoffwechselt werden. Das ergänzt die westliche Ernährungslehre, welche diesen Aspekt nicht berücksichtigt.
Einer der Leitprinzipien ist: was wir nicht verdauen, vergiftet uns. Es ist auch tatsächlich so, die Lebensmittel sind nur gesund, wenn wir sie richtig verwerten können. Um Krankheiten zu heilen, heilt man in der TCM zuerst die Verdauung und den Stoffwechsel. Dies ist ein absolut richtiges und aktuelles Prinzip, in unserer stoffwechselkranken Gesellschaft!
Gleichzeitig achtet man auf die 5 Wandlungsphasen und führt mehr vom Element hinzu, welches im Mangel ist. Auch die Thermik der Lebensmittel ist für die TCM sehr wichtig: unabhängig davon, ob sie kühl oder heiss verzehrt werden, haben die Lebensmittel eine eigene Thermik, sind also alle als kalt, kühl, neutral, warm oder heiss eingestuft. Da die Diagnosen der TCM die Begriffe der Thermik immer einbeziehen, ist diese Einteilung sehr hilfreich für die Therapie. Mit kühlen Lebensmitteln kann man zum Beispiel Entzündungen lindern, mit warmen kann man Durchfall und Verdauungsschwäche sowie Müdigkeit behandeln und so weiter.

So ensteht eine sehr individuelle und persönliche Ernährung, welche sich auch mit den Jahreszeiten und mit dem Status des Organismus verändert. Ein wunderbares Werkzeug, um jeden bis zur vollständigen Gesundheit zu begleiten!

Willst Du mehr über die Ernährung erfahren und wissen, welche Ernährung für Dich persönlich gesund ist? Konktaktiere mich für einen Termin! Du kannst gleich eine email schreiben: silvia.vianello@gmx.net, anrufen oder ein whatsapp schicken: 076 6967849. Bis bald, danke!